Müllsammelaktion Klietzen

Zweite Runde zeigt Erfolg

Nachdem bei der Sammelaktion im letzten Jahr der Hämger allzu schnell voll war traffen sich auch in diesem Frühjahr, am 5.4. wieder zahlreiche Helfer, die den Gutspark in Klietzen von Unrat befreiten. Nun müsste er nahezu müllfrei sein und das bleibt auch hoffentlich so. (jd/707.07.14)

Amphibienschutz Kleinzerbst

Auswertung 2014

"Im Vergleich zu den beiden vorherigen Jahren ist eine weitere Zunahme der Individuenanzahl bei Erdkröten zu verzeichnen. Dies ist positiv zu werten und sicherlich auch der milden Witterung im Winter zu verdanken", stellte Frank Unger fest. Er betreute auch 2014 den ca. 200 m langen Amphibienschutzzaun in Kleinzerbst. Dieser war in zwei Teilabschnitten am Ortsausgang in Richtung Aken entlang der Straße aufgestellt. Schon im März fanden sich hier vor allem Erdkröten aber auch Grünfrösche und Braunfrösche ein.

Die genauen Ergebnisse stehen in der folgenden Tabelle zum Download bereit. (fu/jd/07.07.14)

Ergebnisse zum Download
Auflistung Amphibien 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.4 KB
Erdkröten
Erdkröten

Exkursion in Großkühnau

am 8. November 2014

Kormoran und Stockente
Kormoran und Stockente

Zu unserer diesjährigen Novemberveranstaltung trafen wir uns bei schönstem Sonnenschein am Löwentor des Großkühnauer Parks. Nach kurzem Spaziergang erreichten wir das Ufer des Großkühnauer Sees, wo wir Zug- und Rastvögel beobachten wollten. Von verschiedenen Uferabschnitten hatten wir sehr guten Blick über die Wasserfläche bis zum gegenüberliegenden Uferbereich. Unter fachkundiger Hilfe von Volker Lautenbach erkannten wir Pfeifenten, Kormorane und weitere sieben Arten.


Auf dem Rückweg durch den Landschaftspark besuchten wir die Naturschutzstation im Weinberghaus. Unser Vorsitzender Frank Unger ermöglichte deren Besichtigung von Keller bis Dach und erklärte die Bemühungen der Stadt Dessau/Roßlau um Nutzung und Bewirtschaftung von Gebäude und Weinberg.

Bei Kaffee und Gebäck führten wir zum Ausklang der Veranstaltung anregende Gespräche über mögliche weitere Aktivitäten unseres Regionalverbandes.

Exkursionsteilnehmer

Eine rundum gelungene Veranstaltung – schade für alle, die nicht dabei waren!

(mg/27.11.14)

Zur Primigenius

Logo - Primigenius gGmbH

NÄCHSTER TERMIN

09.09 Radexkusion durch die Oranienbaumer Heide

Treffpunkt: Alter Bahnhof Oranienbaum 10 Uhr

 

23.09. Wanderung im Quellbusch

Kontakt

facebook

Machen Sie uns stark

Mitglied werden

Online spenden

Spenden